Wissen, Verstand & Achtsamkeit

7 BIOHACKS, DIE DU MEISTERN MUSST, BEVOR DU DIR GEDANKEN ÜBER ANDERE BIOHACKS MACHST

Viele vergessen sich zuerst um die Grundlagen zu kümmern.
Wenn die stabil sind, können Sie sich um weitere Biohacks kümmern.
Dem kann ich nur zustimmen.

Der Artikel ist von Thomas Mangold.

Biohacks oder Biohacking ist im Moment in aller Munde. Ich kenne Menschen, die sind ständig auf der Suche nach Hilfsmitteln, um ihr Leben zu optimieren. Leider vergessen die meisten auf die Basics und werden daher, trotz unzähliger Biohacks, die sie anwenden, nie erfolgreich.

Glücklich kommen mir diese Menschen nicht wirklich vor, aber das ist wieder eine andere Sache. Ebenso die Frage, ob ich mich an allen Ecken und Enden optimieren muss. Ich habe selten ein Thema erlebt, wo so viele Menschen so detailverliebt vorgehen. Aber diese Frage muss am Ende ohnehin jeder für sich selbst beantworten.

Fakt ist: Die meisten vergessen beim Biohacking auf die Basics und genau darum soll es in diesem Artikel gehen. Um jene Dinge, die die Grundlage sind und die sich (zumindest im Moment) nicht wirklich hacken lassen. In meiner Liste handelt es sich um Dinge, die alle in deiner eigenen Hand liegen. Du brauchst keinen anderen dafür, sondern kannst sie vollkommen eigenständig umsetzen. Wahrscheinlich würdest du nicht alles in der folgenden Aufzählung als Biohack bezeichnen, verzeihe mir also die etwas breitere Auslegung. 

Den gesamten Artikel lesen Sie hier.

0 Kommentare zu “7 BIOHACKS, DIE DU MEISTERN MUSST, BEVOR DU DIR GEDANKEN ÜBER ANDERE BIOHACKS MACHST

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: